Lernentwicklungsgespräche

Mutter und SohnImmer zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres haben Eltern und Schüler bzw. Schülerinnen die Gelegenheit, mit Vertretern des Klassenteams die aktuelle schulische Situation zu besprechen.

Bei den durchschnittlich 30 MInuten langen Gesprächen geht es um den Förderplan und die jeweils vordringlichen Förderziele. Zusätzlich werden Stärken und Kompetenzen in verschiedenen Fächern und Unterrichtsangeboten besprochen und es wird gemeinsam überlegt,  an welcher Stelle und wie Optimierungen möglich sind. Auch die Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus wird thematisiert.

Bitte beachten Sie, dass das Lernentwicklungsgespräch pädaogische Inhalte und die Förderung des Kindes sowie den Austausch zwischen Schule und Elternhaus zum Inhalt hat. Andere Dinge sollten an anderer Stelle geklärt werden.

Wir befürworten es, wenn Sie als Eltern gemeinsam mit ihrem Kind kommen, In vielen Fällen ist dies sinnvoll, für manche Kinder aber aus persönlchen oder pädagogischen Gründen auch der falsche Weg.  Falls Sie unsicher sind, ob Sie Ihr Kind mit zum Lernentwicklungsgespräch bringen sollen, sprechen Sie bitte das Klassenteam an.

Die Lernentwicklungsgespräche im Schuljahre 2016/17 finden am Dienstag,

Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung